Über diesen Blog

Dieser Blog existiert für eine große Traube Menschen deren Google-Suchabfragen sie hier herbrachte. schwulescheisse lautet sein Titel und er bietet beblogte Einsicht zu Absichten. Nicht zuletzt in die eigenen. Der Blog prahlt mit schwuler Ironie. Sollte man dem Interesse anheim fallen, sich mit sexuellen Fantasien, wie beispielsweise Arschlecken oder Scheiße lecken, befassen bzw. befriedigen zu wollen. Die Befriedigung erhält hier, wer der Befriedigung zugeneigt ist. Auf gayromeo.de, jenem Portal, aufgrund dessen dieser Blog entstand, daten sich Menschen, deren Zuhause immer zu den schönsten gehört.

Für homosexuelle Leser gibt es hier dasselbe wie für ihre heterosexuellen Nebenbuhler. Wir widmen uns hier den Träumen und überprüfen sie auf Realitätsgehalt. Die meisten von uns untersuchten Träume sind wahr.

Wir leben auf diesen Seiten die Geilheit. Dieselbe Geilheit, die wir alle empfinden. Von der aber die Wenigsten wüssten, was sich mit ihr anstellen ließe, wüssten sie, was Geilheit denn sein darf. Nicht die, die viel ficken, wissen was Ficken bedeutet. Nicht die, die homosexuell sind, wissen zwangsläufig was Homosexualität bedeutet. Sie kennen nur das Stigmata. Sie ficken nur das Stigmata. Das was uns verbindet.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: